Tipps

Warum ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Für viele ist der wohlverdiente Urlaub die schönste Zeit im Jahr. Abschalten, neue Eindrücke sammeln, erholen, Abenteuer erleben und Zeit mit dem Partner oder der Familie verbringen steht bei der Urlaubsplanung ganz oben auf der Liste und ist die Reise erst einmal gebucht, wächst die Vorfreude von Tag zu Tag.

Leider passiert es immer wieder, dass etwas dazwischenkommt – ein unerwartetes Ereignis, das den Antritt der Reise unmöglich macht. Dies kann eine Krankheit sein, ein Unfall, der Tod des Partners oder der Verlust des Arbeitsplatzes. Nicht, dass der Frust über die verpasste Reise nicht schon groß genug ist, die Betroffenen müssen sich dann auch noch Gedanken darüber machen, wie sie ihr Geld wiederbekommen, damit immerhin kein finanzieller Schaden entsteht. Um sich vor genau solchen Fällen im Vorfeld zu schützen, empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Was macht eine Reiserücktrittsversicherung?

Eine Reiserücktrittsversicherung übernimmt die Stornokosten, die entstehen, wenn eine Reise abgesagt werden muss. Sie bezahlt dabei allerdings nur unter bestimmten Umständen, über die sich Urlauber im Vorfeld gründlich informieren sollten, denn nicht jedes Ereignis ist ein Grund für die Versicherung zu zahlen. Das Ereignis muss belegt werden und sollte im Leistungskatalog der Versicherung auftauchen.

Wichtig ist, dass die Reiserücktrittsversicherung rechtzeitig abgeschlossen wird. 30 Tage nach Reisebuchung haben Urlauber dafür Zeit, bei kurzfristigeren Buchungen muss der Abschluss 3 Werktage nach der Buchung erfolgen. Zwar gibt es immer wieder Stimmen, die eine Reiserücktrittsversicherung für unnötig erklären, dennoch macht der Abschluss in vielen Fällen Sinn. Reisende sollten dabei nicht nur für sich persönlich den Nutzen der Versicherung abzuwägen, sondern vor allem gründlich vergleichen. Welcher Tarif ist der günstigste und bietet den besten Schutz und lohnt sich ein einzelner Abschluss oder doch gleich die Versicherung für das ganze Jahr?

Für jeden ist der passende Tarif dabei

Hinsichtlich der Tarife gibt es viele Möglichkeiten, so können Reisende den Schutz zum Beispiel nur für sich abschließen oder gleich für die ganze Familie inklusive Hund – so wie es zu ihren Bedürfnissen passt. Auch Jugendliche und Studenten können spezielle Tarife abschließen, wenn sie zum Beispiel zum Studieren ins Ausland gehen oder ein Work and Travel Jahr in Australien, Neuseeland, den USA oder Kanada geplant haben. Wer schon eine Kreditkarte mit einer Reiserücktrittsversicherung besitzt, sollte diesen Tarif gründlich überprüfen, da diese häufig als wenig verbraucherfreundlich gelten.

Weitere wichtige Reiseversicherungen

Neben der Reiserücktrittsversicherung gibt es noch weitere wichtige Reiseversicherungen, über die Urlauber vor dem Reiseantritt nachdenken sollten. So sind eine Reiseabbruchversicherung oder eine Auslandskrankenversicherung ebenfalls wichtige Elemente einer Reise und ermöglichen ein entspanntes Hinfiebern auf die Reise, da alle Eventualitäten abgedeckt sind.